Was macht man mit Coins, die sich durch das pure Halten mit jeder Transaktion automatisch vermehren?

Folgendes Problem-Szenario:

Ich hab mir für 100 Euro $SYA gekauft. Die Tokenomics sehen so aus, dass 10% des Tradevolumens bei jeder Transaktion für die Community abgezogen wird. 2 % von diesen 10 % landen proportional bei den Haltern von SYA.

Das Ganze führt dazu das nun dazu, dass ich mit jeder Transaktion, was theoretisch im Sekundentakt passieren kann, Tokens erhalte. Aber wie gebe ich diese nun an?

Meiner Meinung nach gibt es zwei Ansichten, die ich aktuell erwäge:

  1. Da ich keine Wahl hab und die Coins einfach so bekomme, ohne dass ich da was gegen tun kann, sind das Airdrops.

  2. Das ist als ganz normales Einkommen zu klassifizieren.

Aber egal was davon nun besser ist: Die viel wichtigere Frage für mich ist, wie ich das bitte bei Accointing angeben kann, vorallem zu welchem Zeitpunkt und wie regelmäßig?

Hat jemand da einen guten Rat?

Hi Jannik, recht sicher ist dies hier las Einkommen zu klassifizieren. Aber ich habe auch gerade keine Quelle zur Hand.

der Frage schließe ich mich an
ich müsste ja sonst für jede einzelne Transaktion des Tokens neu Gewinnrechnung machen :joy:

ob es dazu überhaupt schon je Entscheidung gibt…?