Klassifizierung von Gebühren-Gutschriften im Margin-Trading

Hallo,

wenn ich beim Margin Trading Short-Positionen halte, kommt es regelmäßig vor, dass ich Gebühren gutgeschrieben bekomme, statt welche zu zahlen. Die “Funding Fee” ist also positiv. Wie habe ich solche “Einkünfte” zu klassifizieren? Gehen die durch als margin win? Das hat dann ja auch steuerrechtliche Konsequenzen.

Danke für eure Antwort!

Hi,

Richtig diese Transaktionen kannst du als “Margin Gewinn” klassifizieren :slight_smile: