Frage zu Klassifizierung: Spieleinsatz, Gebühr oder Bezahlung? Revvracing -> 5 $REVV pro Teilnahme

Hallo Krypto Kollegen,
ich bin ziemlich angetan von revvracing.com. Dort gibt es mittlerweile regelmäßig Turniere, bei denen man Preisgelder gewinnen kann, theoretisch… wenn man gut genug ist…
Ich habe u.a.ein REVV Auto durch ein Gewinnspiel erhalten, das sind NFTs auf ERC-721 Basis mit diversen Eigenschaften.
Nun kann man bei den täglichen bzw. wöchentlichen Turnieren mit seinem Auto mitfahren, was allerdings pro Runde / Teilnahme, die man fährt, 5 $REVV Token kostet. Gewinn nicht garantiert, geht nach Bestenliste.
Meine Frage wäre nun, wie klassifiziere ich diese Kosten, also die 5 $REVV zur Teilnahme. Würde man hier Spieleinsatz, Gebühr oder Bezahlung auswählen? Der Unterschied, was steuerliche Berechnung angeht, ist ja je nach ausgewählter Klassifizierung ein anderer, oder? Die $REVV habe ich im Vorfeld extra dafür angeschafft.
Danke für Tipps!