Fehlende Binance Stakingfunds

Mir werden die Funds die im Staking bei Binance stecken nicht angezeigt. Auf welcher Seite muss die Anpassung gemacht werden? Bei euch oder Binance?

@Erzengel es gab einige Problem mit der Binance API,
ist das Problem inzwischen behoben?

Hi Jonas,
leider nein, die Binance API schafft es wohl noch immer nicht zu erkennen welche funds ich bei Binance ins feste staking gegeben habe.
Auch die information das ich Etherem in den staking 2.0 pool gegeben habe wird nicht ĂŒbertragen.
die funds sind im Accointing einfach nicht da und ich muss sie manuel als eigene staking wallet anlegen.

Gruß
Johannes

1 Like

Hallo.
Mir ist das Gleiche aufgefallen. Alles was in Binance mit Launchpool und Launchpad zu tun hat, muss man mit einem Hilfskonto ein- und austragen. Die ErtrĂ€ge aus diesen Launchdingern werden aber korrekt von Binance ĂŒbergeben.

Hallo Erzengel,
Ich bin erst seit Februar bei Binance angemeldet und habe seitdem das saving und feste staking genutzt. Vom saving werden die Zinsen sauber per API ĂŒbernommen, vom Staking kommt nichts an. Da Binance ja tĂ€glich die Zinsen gut schreibt, frage ich mich, wie ich diese mit wenig Aufwand in Accointing erfassen kann. Hast du einen Tipp fĂŒr mich? WĂŒrde es fĂŒrs Finanzamt gerne korrekt machen :slight_smile:

Um das Problem sauber zu lösen, habe ich folgendes gemacht: Ich habe von Hand zwei Wallets angelegt, eine Wallet „Binance Staking“ und eine Wallet „Binance Staking Rewards“. Ich wollte das sauber trennen, fĂŒr den Fall, dass Staking dann doch irgendwann in der API auftaucht und ich dann Doppelbuchungen haben. Stake ich eine bestimmte Menge Coins, mache ich von Hand eine interne Überweisung von „Binance“ nach „Binance Staking“ in entsprechender Höhe. Wichtig ist, die Überweisung als intern zu klassifizieren. Die tĂ€glichen Rewards werden ebenfalls von Hand in der Wallet „Binance Staking Rewards“ angelegt. Um mir die Arbeit zu erleichtern, mache ich das am Ende der Staking-Periode in einem Rutsch ĂŒber die Excel-Vorlage. Da die Höhe der Rewards in der Regel jeden Tag gleich ist (Vorsicht, nicht immer!), ist die Excel-Tabelle schnell angelegt und der Import in wenigen Minuten erledigt. Den gesamten Betrag ĂŒberweise ich dann abschließend intern zurĂŒck nach Binance. Dann stimmen alle Summen und du hast keine fehlenden oder ĂŒberschĂŒssigen Mittel. Nur wĂ€hrend des laufenden Staking moppert Accointing, dass zu zu viel XYZ auf der Wallet liegen hast. Wenn dich das stört, musst du halt jeden Tag die Rewards von Hand auf die Rewards-Wallet schieben.

1 Like

Bisher sieht man anscheinend weiterhin die Staking-Positionen nicht. Gibt es nÀhere Informationen, wann die Stakings meistens als LDETH und CO. angegeben auflistbar sind?

I am having the same problem and so far I have solve in a similar way, with a “Binance Staking” manual wallet. But it would be awesome it this was supported automatically.

Da die Staking-Zinsen weiterhin nicht automatisch ĂŒber die API geliefert werden, muss ich wohl oder ĂŒbel eine Menge EintrĂ€ge von Hand machen. Hat jemand einen Tipp, wie ich die Zinszahlungen bei Binance exportieren kann, um sie mittels Excel-Vorlage zu importieren?

Auf der Binance-Webseite habe ich nur eine Anlistung der Zinszahlungen ohne Uhrzeit gefunden. In der App gibt es mehr Details aber auch keine Exportfunktion.

Edit: Ich habe die Möglichkeit gefunden, sich einen Komplettexport aller Transaktionen erstellen zu lassen. Den kann man 3-mal monatlich anfordern. Darin sind auch die Staking-Zinsen enthalten.