Falscher Gewinn und Haltefrist ausgewiesen nach Transfer von wallet zu wallet

Hallo zusammen!!
Ich muss als erstes mal loswerden, dass ich Euren Service toll finde und ich ihn sehr schätze!!
Außerdem habe ich noch eine Frage:

Mir ist aufgefallen, dass die Gewinne bei der Berücksichtigung der Haltefristen nicht wirklich stimmen. Ich habe auch schon eine Idee woran das liegen könnte, habe bis jetzt aber keine Ahnung, wie ich das Problem beheben kann.
Ich habe von einer von meinem Wallet von Bitwala etwas auf zwei weitere Wallet transferiert…dafür habe ich die EXEL-Datei benutzt, die ihr dafür zur Verfügung stellt. Dort habe ich die Abgänge dann als withdraw vermerkt und unter outsellAmount aufgeführt.
Jetzt zählt leider der Zeitpunkt des Transfers bei der Haltefrist und nicht der eigentliche Kauf…im Datensatz gesamt sind die Zugänge auf den beiden Wallets als unbekannter Sender und bei Bitwala als unbekannter Empfänger gelistet worden. Es handelt sich jedoch um meine eigenen Wallets und lediglich um eine “Verteilung” auf diese…
Für eine kurze Antwort und Lösungsvorschlag wäre ich sehr dankbar, da die 1Jahresfrist für mich schon wichtig ist (Steuern)…
Muss ich beim Verkauf von BTC eigentlich beachten, welche Satoshis ich dort verkaufe (FIFO), oder ist lediglich die Menge interessant, die zu diesem Zeitpunkt steuerfrei ist…?! Bin mir da irgendwie nicht ganz sicher…
Vielen Dank im Voraus

Hallo @SaltyPepper ,
bitte erst einmal die Internals checken : Troubleshooting: Internal Transactions - Accointing Blog - Cryptocurrency Portfolio Tracking & tax Software
Melde dich , wenn es dann noch Probleme gibt.
VG